Wie funktioniert die Tätigkeit als Sonntagshändler?

BILD am SONNTAG, WELT AM SONNTAG und WELT AM SONNTAG Kompakt.

Die Zeitungen werden nach dem Druck an einen vereinbarten, möglichst diebstahlgesicherten und wettergeschützten Ablageplatz geliefert. Das ist meist direkt vor der Haustür.

Ihre Leser werden in Ihrem Wohnort oder in der unmittelbaren Umgebung wohnen, denn nur so kann eine schnelle Belieferung erfolgen. Sollten Sie ein Gebiet eines ehemaligen Sonntagshändlers übernehmen, werden die Leser der letzten Auslieferung übernommen. Die Leserdaten können Sie rund um die Uhr in Ihrem digitalen Tourenbuch (www.meinsonntagsmarkt.de) einsehen, bearbeiten und erweitern.

Ihre Kunden schätzen die Bequemlichkeit, sich ihre Sonntagszeitung direkt an die Haustür liefern zu lassen und werden es Ihnen besonders danken, wenn sie ihre Zeitung möglichst früh erhalten. In der Regel sollte die Auslieferungzeit spätestens 9:00 Uhr sein.

Die Dauer einer Sonntagstour ist abhängig vom Vertriebsgebiet und der Menge der zu verkaufenden Zeitungen. Es kommt also ganz darauf an, welche Strecken und ob diese zu Fuß, per Rad oder mit dem Auto zurückgelegt werden. Jede Tour ist individuell, da nicht jeder Sonntagshändler den gleichen Wohnort besitzt. Hierzu kann man den internen Routenplaner im digitalen Tourenbuch oder GoogleMaps zur Hilfe nehmen.

Zur Absicherung der Verkaufstour müssen Sie sich selbständig um eine vertrauenswürdige Vertretung kümmern. Sollte dies absolut nicht möglich sein, melden Sie dies bitte rechtzeitig bei Ihrem Bezirksleiter.

Als Sonntagshändler ist man automatisch in einer speziellen Gruppenunfall- und Haftpflichtversicherung versichert.
Wenn Sie verunglücken, melden Sie sich umgehend bei Ihrem Bezirksleiter.

Ihr Verdienst hängt vor allem von der Anzahl Ihrer Kunden ab. Je mehr Kunden Sie beliefern bzw. für eine Belieferung gewinnen können, desto höher sind auch Ihre Einnahmen. Es wird pro ausgetragenes Exemplar vergütet:

BamS: 0,44€
WamS: 0,92€
WSK: 0,60€

Zusätzlichen Verdienst erhält man mit Prämien für neue Leser. Die Prämie für neue Leser können Sie im regelmäßig erscheinenden SonntagsClub Magazin oder unter www.sonntagsclub.de nachlesen.

BamS: 40€ je Neuleser
WamS: 80€ je Neuleser
WSK: 60€ je Neuleser

Immer wieder gibt es Neuleseraktionen, bei denen die Standardprämie noch einmal erhöht wird.

Händlerkleidung, Tragetaschen, Fahrradtaschen, Quittungsblöcke und andere Ausrüstungsgegenstände bekommen Sie leihweise und kostenlos vom Verlag gestellt. Um Neuleserwerbung aktiv zu betreiben, gibt es diverse Werbemittel wie z.B. Türhänger, Flyer, Prospekte,…
Bitte behandeln Sie die verlagseigenen Artikel sorgfältig.

Beispiel für Neuleserwerbung (gültig vom 17.05.2020 - 14.06.2020)